Ausstellung – Klaus und Heinrich Mann

Die Münchner Ausstellung »Mon Oncle« in der Monacensia im Hildebrandhaus präsentiert ein besonderes Kapitel aus der Geschichte einer ganz besonderen deutschen Familie: die Beziehung zwischen Heinrich Mann (Erster Präsident unseres PEN ZENTRUM) und seinem ältesten Neffen Klaus.

Continue reading

Freiheit für Oleg Sentsov

Am Mittwoch, dem 15.11. 2017 fand vor der russischen Botschaft eine Demonstration statt, die auf das Schicksal von Oleg Sentsov aufmerksam machte.

Continue reading

Geertje-Potasch-Suhr-Preis für Utz Rachowski

Für seine Erzählung “Eines Morgens in Baltimore“ erhält Utz Rachowski durch die Society for Contemporary American Literature in German (SCALG) den Geertje-Potasch-Suhr-Preis für Prosa.

Ausstellung Oskar Maria Graf

Die Lebensgeschichte des bayerischen Rebellen Oskar Maria Graf (1894–1967) ist eine Geschichte der Emigration. Seine langjährige Staatenlosigkeit und sein Rückzug in die sprachliche Isolation bieten Anknüpfungspunkte für die heutigen weltpolitischen Fragen nach Flucht und Asyl. Die noch bis 5.11.2017 im Münchner Literaturhaus laufende Ausstellung zeigt Oskar Maria Graf als internationalen und modernen Schriftsteller. Im Mittelpunkt …

Continue reading

Ehrenmitglied Guy Stern

Professor Guy Stern wurde vom Vorstand des PEN ZENTRUM deutschsprachiger Autoren im Ausland zum EHRENMITGLIED ernannt.

Continue reading

Richter entlassen Doghan Akhanli aus der Haft

+ + + aktuelle Meldung + + + Richter entlassen Doghan Akhanli aus der Haft Dogan Akhanli kommt frei. Das entschieden Richter in Madrid. Allerdings muss Akhanli, gegen den ein türkischer Haftbefehl vorliegt, weiter in Spanien bleiben. DPA/SPIEGEL ONLINE

Protest gegen Festnahme von Doghan Akhanli

Das PEN ZENTRUM deutschsprachiger Autoren im Ausland protestiert aufs schärfste gegen die Festnahme seines Mitglieds Doghan Akhanli in Spanien! Es ist ein unerhörter Vorgang, dass ein deutscher Autor auf Drängen eines diktatorischen Regimes in einem EU-Land unter fadenscheinigen Beschuldigungen festgenommen wird! Das PEN ZENTRUM deutschsprachiger Autoren im Ausland fordert die Bundesregierung im Namen seiner 103 …

Continue reading

Neuer Schatzmeister

Der neue Schatzmeister des PEN Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland ist Gino Leineweber. Gino Leineweber, Jahrgang 1944, betrieb zunächst eine eigene Steuerberatungskanzlei, die er 1998 aufgab. Seither lebt und arbeitet er als freier Schriftsteller in seiner Heimatstadt Hamburg. Er war von 2003 bis 2015 Vorsitzender und ist seit 2015 Ehrenvorsitzender der Hamburger Autorenvereinigung.

Continue reading

Neuer Sekretär

Zum 1. Jul 2017 bekam der PEN ZENTRUM deutschsprachiger Autoren im Ausland mit dem Schriftsteller und Verleger Burkhard P. Bierschenck einen neuen Sekretär. Er dankte seiner langjährigen Vorgängerin Gabrielle Alioth für ihre aufopferungsvolle Arbeit für das PEN ZENTRUM.

Continue reading

Der unsterbliche P. Ovidius Naso

Vor 2000 Jahren starb in der Verbannung in Tomis am Schwarzen Meer der römische Dichter Ovid, dessen «Metamorphosen» zu den großartigsten Werken der Weltliteratur zählen.

Continue reading

Load more