Geertje Potash-Suhr-Prosapreis 2018

Susanna Piontek wurde durch die diesjährige Jury der SCALG Geertje Potash-Suhr-Prosapreis 2018 für ihre ausgezeichnete Geschichte „Innenleben, innen leben“ den Preis zuerkannt.
Die Jurystimmen schrieben unter anderem:
Dieser Text „reißt einen sofort hinein und hält fest. Ein großes, emotionales Erleben wird radikal ehrlich aufgearbeitet. Tief erfahren  und bildstark geschrieben ist es trotz leidvollen Inhalts eine zarte, liebevolle Prosa, die mit nimmt und die mit leiden lässt. Man möchte sogleich mehr von dieser Stimme vernehmen.“
„Innenleben, innen leben“ ist „offen und ausdrucksstark“ und „verdient den 1. Preis“.
Dies ist „eine ergreifende Frauengeschichte und diese müssen immer wieder erzählt werden“.
Wir möchten uns diesen lobenden Worten anschließen.
Herzliche Glückwünsche